ID Austria

ID Austria - der Schlüssel zu digitalen Services

Mit dem Echtbetrieb der ID-Austria am 5. Dezember 2023 kann man sich in Österreich nur mehr mit der ID-Austria sicher online ausweisen, sich digital identifizieren um digitale Services zu nutzen und Geschäfte abzuschließen.

Wer noch eine Handy-Signatur nutzt, wird bei der nächsten Anmeldung durch die nötigen Schritte zur Umstellung geführt.

-) NutzerInnen einer behördlich registrierten Handysignatur können in der App „Digitales Amt“ auf die ID Austria mit Vollfunktion umsteigen: Umstieg von Handy-Signatur auf ID Austria in der App „Digitales Amt“ - YouTube

-) Wurde die Handysignatur nicht von einer behördlichen Stelle aktiviert, kann nur auf die Basisfunktion umgestiegen werden. Damit können Amtsservices genutzt sowie Dokumente signiert werden. Die Ausweisfunktionen können damit nicht genutzt werden. Der Umstieg auf eine Vollfunktion kann in diesem Fall nur von einer Registrierungsbehörde vorgenommen werden. Derzeit sind dies die Passbehörden. Nicht-ÖsterreicherInnen mit einem Österreichbezug müssen für die Registrierung eine Landespolizeidirektion aufsuchen.

Registrierung bei der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg:
-) Mindestalter 14 Jahre
-) Smartphone/iPhone mit der App "Digitales Amt" und aktivierter Gesichtserkennung bzw. Fingerabdruck-Funktion
-) neues Passfoto, nicht älter als 6 Monate
-) amtlicher Lichtbildausweis: Führerschein (Scheckkartenformat), Reisepass ODER Personalausweis
-) KEINE KOSTEN
-) Termin vereinbaren
    telefonisch: 057/600-4329 oder online: etermin.net/bezirkshauptmannschaft_mattersburg
 

 Führerschein und Altersnachweis sicher und digital am Smartphone vorweisen:

  1. mit der ID Austria in der App „Digitales Amt“ anmelden
  2. die App „eAusweise“ kostenlos herunterladen
  3. die App per Fingerabdruck-Funktion oder Gesichtserkennung schützen
  4. mit Hilfe der ID-Austria die digitalen Ausweise in die App „eAusweise“ laden